* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Katerlaune und Abschiedsstimmung zugleich

Meine kulturelle Tour geht weiter - Katakomben, Pariser Pornofilmfest und heute Nachmittag Theater in der Comédie Francaise. Nachts wird munter gefeiert, da die meisten meiner Erasmus-Kommilitonen bereits nächste Woche abreisen. Gestern war ich mit Freunden wieder auf einem Boot feiern, zuvor gab es dort noch ein Buffet und wir sind die Seine entlang gefahren. Weil es hier momentan so schrecklich kalt ist (grausige, windige 11 Grad!!!), habe ich meine Jacke und Schal nicht an der Garderobe abgegeben - mit dem Ergebnis dass sie morgens um vier geklaut wurden. Jaaa, Paris versucht mir wohl den Abschied leicht zu machen! Sämtliche andere Jacken habe ich Ende Mai natürlich schon nach Deutschland gebracht... Meine Mitbewohnerin war glücklicherweise so nett mir eine ihrer Jacken herauszusuchen, auf die sie in Italien erst einmal verzichten kann. Und da kommen wir auch schon zur Abschiedslaune. Ary und Giuli kehren morgen nach Italien zurück und sind fleißig am packen. Thomas und ich saßen im Zimmer und sahen ihnen dabei zu. Das ist schon irgendwie ein komisches Gefühl gewesen. Als Ary dann auch noch Andrea Bocelli mit "Time to say goodbye" anwarf, hielten Thomas und ich es nicht mehr aus und haben im Wohnzimmer eine "Gegenparty" veranstaltet. Alles ist so komisch... ich glaube ich sollte schlafen gehen.
20.6.10 18:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung