* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ich packe meinen Koffer und nehme mit:

Paris! Ich finde Halle könnte eine Nachbarstadt gebrauchen. Seit ich aus Deutschland wieder zurück bin, habe ich irgendwie Lust, sowohl in Halle, als auch in Paris zu leben. Ich kann mich zwischen beiden Städten nicht so recht entscheiden...

Ansonsten kann ich euch erfreulicherweise mitteilen, dass das Semester vorbei ist, ich alle Prüfungen erfolgreich hinter mich gebracht und nun gaaanz viel Freizeit habe! Ein wenig bin ich schon froh, keine Prüfungen mehr in Frankreich ablegen zu müssen. Diese Uni hier ist einfach zu unorganisiert. Mein Prof für die Prüfung am Montag ist erst einmal eine Stunde zu spät angekommen. Dann hatte er kein Schlüssel für das Büro und musste zum Sekretariat laufen. Als der Raum erst einmal aufgeschlossen war, gefiel es ihm nicht (wtf?!). Danach probierte er die anderen Räume auf der Etage aus und letztendlich blieben wir doch im ersten Zimmer. Dann musste er noch einmal auf die Suche nach Papier gehen und sich von uns einen Kugelschreiber borgen - ein ganz klein wenig unvorbereitet! Ich wollte eigentlich als Erste die Prüfung ablegen, da ich mich mit Lina zum Tennisspielen verabredet hatte, aber der Prof wollte unbedingt seine Liste abarbeiten. Ca veut dire, dass ich erst als Vierte an der Reihe war. Da dieser Mensch aber so gerne redet, bedeutete dies', dass ich noch weitere eineinhalb Stunden warten musste! Schließlich dauerte auch meine mündliche Prüfung fast noch eine weitere Stunde...oh Mann!

Die letzte Zeit habe ich ausführlich zum Tennisspielen mit Lina genutzt, da die Gute nämlich heute zum Urlaub in den Süden aufgebrochen ist und in zwei Wochen, wenn sie zurück kommt, gleich weiter nach Norwegen zurück reist Na vielleicht spielt die Litauerin mit mir Tennis. Heute war ich dann ersatzweise ein Stündchen schwimmen. Leider klappt das Kraulen mitlerweile so gut, dass es ein wenig langweilig wird schwimmen zu gehen Oh je, ich brauche eine Beschäftigungstherapie! Ich habe mir sogar schon eine Liste aller Sehenswürdigkeiten und Museen in Paris angelegt, die ich mir unbedingt noch anschauen möchte!

So, ich breche dann mal wieder in mein die-Uni-ist-vorbei-Unterhaltungsprogramm auf - heute steht Kochen mit meinen Hallenser Kommilitonen auf dem Plan und danach geht es ins Kino! (Ich sollte mir dringend auch Schlafpausen in meinen Tagesplan einbauen!)

On y va!

9.6.10 18:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung